Rundschreiben 4/2021 - sKERH-WW

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rundschreiben Protokolle
 
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kameradinnen und  Kameraden!
Zuerst einmal grüße ich Sie ganz herzlich.
Mein großer Wunsch ist natürlich, dass Sie alle, unsere 320 Mitglieder der sKERH Westerwald mit Ihren Lieben, die gefühlt unendlich lange dauernde  „Coronazeit“ bisher gut gemeistert haben.  

Nach achtzehn langen Monaten Wartezeit haben wir im August unsere erste Veranstaltung, „unseren Familientag“, im Wildpark Bad Marienberg, durchgeführt.
Bei unserer ersten gut besuchten Freiluftveranstaltung“, unserem Familientag mit Frühstück und Eis essen im Wildpark Bad Marienberg, verbrachten wir zusammen mit unseren Lieben schöne Stunden.

Freude und Leid liegen in der Realität, im täglichen Leben, manchmal dicht beieinander.
 
Es ist sehr beklemmend, welch eine gewaltige Zerstörung die Hochwasserkatastrophe an vielen Orten in Deutschland, Belgien und auch den Niederlanden hinterlassen hat. 
 
Alleine bei uns im Rheinland, im Kreis Ahrweiler, haben in der Flutkatastrophe 133 Menschen ihr Leben verloren, 766 verletzte Menschen wurden ärztlich versorgt, viele Menschen werden noch vermisst, 467 Gebäude wurden von der Flut mitgerissen.
Das komplette Ahrtal wurde verwüstet.
 
Die Solidarität und Kameradschaft im DBwV, speziell im Bezirk 8 „Rheinland“, ist sehr groß!
Vielen Aktive und Ehemalige waren oder sind vor Ort, um Betroffenen zu helfen.
Unser Mitgefühl gilt allen diesen Opfern und Not leidenden Menschen. Es ist eine Zeit zum Helfen, nicht zum Feiern!
 
Unsere geplante Mitgliederversammlung mit Jubiläumsveranstaltung - 25 Jahre sKERH WW -, am 10. September 2021 im Cafe b05, im Kunst und Kultur Naturzentrum - ehemaliges deutsch/amerikanisches Munitionsdepot - im Montabaur Stadtwald, haben wir deshalb nicht durchführen wollen.

Trotz allen Leides bleibt die Zeit nicht stehen, das Leben geht weiter.
Wir bemühen uns nach wie vor sehr, Ihren Alltag, gerade in dieser nicht einfachen Zeit, durch machbare interessante Veranstaltungen aufzuhellen.
In den vergangenen Jahren war „das Gänseessen“ immer der Jahreshöhepunkt unserer Veranstaltungen.
Auch in diesem Jahr möchten wir an dieser wunderbaren Tradition festhalten.
Für den Monat November haben wir daher folgende Veranstaltung geplant:
 
 
Gänseessen im Landhotel Wolf-Mertes in Sessenbach.
Essen „à la carte“ ist natürlich auch möglich (bitte bei der Anmeldung mit angeben).
Termin: 13.November 2021 (Sa)
Beginn: 18:00 Uhr, Ende: ca. 21:00 Uhr

Treffen/Treffpunkt:  am 13.November
2021, 17:50 Uhr, 
im Landhotel Wolf-Mertes, Hauptstr. 10, 56237 Sessenbach,
Tel.: 02601 2259
Optional bieten wir Ihnen vor dem Gänseessen eine Besichtigung/Führung im Planetarium & Sternwarte in Sessenbach an.    
Die Führung beginnt um 16:00 Uhr und wird um 17:45 Uhr beendet sein.
Die Sternwarte ist fußläufig vom Landhotel Wolf-Mertes nur 300 m entfernt.
Die Teilnehmer an der Führung Planetarium & Sternwarte Sessenbach treffen sich bereits um 15:45 Uhr, auf dem Parkplatz des Landhotels Wolf-Mertes.
Ihre Kosten:
Pro Teilnehmer für Eintritt/Führung in der Sternwarte 8 €; das Gänseessen wird wie immer von der KERH WW für Mitglieder und Familienangehörige bezuschusst.
Anmeldeschluss für diese Veranstaltung ist der 23.Oktober 2021
(s. beiliegendes Anmeldeformular).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jahresabschlussveranstaltung Besuch bei 4711 in Köln
Termin: 10.Dezember 2021 (Fr)
Beginn: 13:00 Uhr, Ende: ca. 19:00 Uhr

Treffen/Treffpunkt:  am 10.Dezember 2021,
12:40 Uhr, am Ausgang Domplatte Hauptbahnhof Köln
 
Als Jahresabschlussveranstaltung der Kameradschaft haben wir am 10.Dezember 2021, 13:00 Uhr, einen Besuch bei der weltbekannten Firma 4711 in Köln, in der Glockengasse, mit historischer Führung vorgesehen. Danach wollen wir den Kölner Weihnachtsmarkt am Dom besuchen und abschließend im Brauhaus-Gaffel am Dom gemeinsam essen.  
Diese Veranstaltung soll in erster Linie unsere Damen erfreuen, aber, ich bin mir sicher, auch wir Herren werden an diesem Tag viel Freude haben.
Anmeldeschluss für diese Veranstaltung ist der 31.Oktober 2021
(s. beiliegendes Anmeldeformular).
Die Anreise per PKW nach Köln ist sicherlich problemlos, aber die Wetterbedingungen sind nicht immer gut kalkulierbar.
Ich selbst reise von Montabaur Hbf. nach Köln Hbf. per Bahn an, die Reisezeit beträgt nur ca. 40 Minuten.   
Sollten Sie auch stressfrei anreisen wollen, lassen Sie es mich bitte wissen, dann plane ich für Sie eine passende Fahrt/ggf. Fahrgemeinschaft mit DB ein (
z.B. Gruppen-Sparangebote ab 6 Personen, Kosten pro Mitreisender
19,80 Euro für die Hin- und Rückfahrt mit ICE von Montabaur Hbf. nach Köln Hbf., inklusive Sitzplatzreservierung und ggf. Stornomöglichkeit!
) 
Mögliche Abfahrtzeiten/Details habe ich in Anlage 2a beigefügt.
Sollten Sie dennoch lieber per PKW anreisen, ist das natürlich völlig in Ordnung, nur dabei bitte beachten, dass Sie weder vor dem Bahnhof/Dom/4711, noch in der Nachbarschaft die Chance haben, einen freien Parkplatz zu erhalten.
Das Parken, ohne abgeschleppt zu werden, geht in Köln nur in Parkhäusern (sind am/um den Bahnhof vorhanden).
 

Kleiner TIP:
Durch die „Coronalockerungen“ ist der RUN auf Buchungen sowohl bei „4711“, wie auch bei Fahrten mit der DB oder Sitzplatzreservierungen im Brauhaus jetzt schon sehr begehrt.
Melden Sie sich bitte so früh als möglich zu dieser Veranstaltung an, damit wir für Sie die besten Konditionen festlegen können.
 
 
Der Vorstand freut sich darauf, Sie bei diesen wunderbaren Veranstaltungen be­grü­ßen zu können.
 
Nun noch das wichtige Kleingedruckte:
1. Sämtliche Unternehmungen der sKERH Westerwald sind private Veranstaltungen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die sKERH Westerwald (oder ggf. der einladende Vorsitzende bzw. der ein­geteilte Tourenbegleiter), übernimmt keine Haftung bei Schäden, Verlusten, Unglücksfällen oder bei sonstigen Unre­gelmäßigkeiten. Mit der Teilnahme an den Veranstaltungen – insbesondere mit der schrift­lichen Anmeldung – erklären sich die Teilnehmer mit den Vereinbarungen ausdrücklich einverstanden.  
2. Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Foto-/Ton- und Filmaufnahmen erfolgen können.
Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl mehr oder weniger zufällig erfolgt.
Eine Darstellung der Bilder kann auf unserer Homepage, in Printmedien und/oder in der Fotogalerie erfolgen.
3. Mit der Teilnahme an den Veranstaltungen, dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt Ihre Einwilligung zur zeitlich und räumlich unbegrenzten und unentgeltlichen Veröffentlichung in unveränderter oder bearbeiteter Form, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung durch Sie bedarf.
Sollten Sie im Einzelfall nicht mit Ihrer Veröffentlichung einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung beim verantwortlichen Fotografen oder einem Vorstandsmitglied.
 
 
 
 
Mit kameradschaftlichen Grüßen             
            
                 Friedhelm Chmieleck           
                        Vorsitzender
 
Friedhelm Chmieleck±Im Gleichen 34±56424 Selters±
'01791240514±ÿFriedhelmChmieleck@t-online.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anlage 1 zum Mitgliederbrief
Name: ………………………………..                                                       Datum ………………….
 
Anmeldetermin bis spätestens 23.Oktober 2021
Verbindliche Anmeldung zum „Gänseessen“ im Landhotel Wolf-Mertes in Sessenbach am Samstag, 13.November 2021, 18:00 Uhr.

An o. a. Veranstaltung am 13. November 2021 nehme ich mit_____Person(en) teil.
Anstelle des Gänsebratenessens nehmen am Essen „à la carte“ ______Person(en) teil.
An der Besichtigung/Führung im Planetarium & Sternwarte in Sessenbach bin ich interessiert und nehme mit ______Person(en) teil.
Der Kostenbeitrag pro Person von 8 € für Eintritt/Führung in der Sternwarte wird vor Ort entrichtet, Ihre Kosten für das Gänseessen und Getränke müssen Sie beim Personal im Landhotel bezahlen (der Zuschuss der KERH WW wird natürlich in der Gesamtrechnung berücksichtigt).
 
 
         Bei Anmeldung per E-Mail bitte alle Daten vollständig angeben       
Name                                           Vorname                                 Geimpft, Genesen oder Getestet                       
                                                                                                                 
____________________________   _________________________    _____­­­­­­­­­­­­­­­­­____________________
____________________________   _________________________    _____­­­­­­­­­­­­­­­­­____________________
____________________________   _________________________    _____­­­­­­­­­­­­­­­­­____________________
meine Tel-Nr. _______________________     meine E-Mail: ________________________________
senden an: Friedhelm Chmieleck ± Im Gleichen 34   ±     56242 Selters
                 ±mobil: 0179 1240514                                ÿ info.kerh-ww@web.de                                                                                                                  
 
Lageplan Anreise zum Landhotel Wolf-Mertes, Hauptstr. 10, 56237 Sessenbach
Lageplan ist über link   www.landhotel-wolf-mertes.de zu öffnen
 
 
 
 
 
Anlage 2 zum Mitgliederbrief
Name: ……………………………….                                                        Datum ………………….
 
Anmeldetermin bis spätestens 31.Oktober 2021
Verbindliche Anmeldung zur Jahresabschlussveranstaltung Besuch bei Firma 4711 in Köln, Glockengasse Nr. 4, mit historischer Führung, Besuch des Kölner Weihnachtsmarktes am Dom und abschließendem gemeinsamen Essen im Brauhaus-Gaffel am Dom,
am Freitag 10.Dezember 2021, 13:00 Uhr.
 
An o. a. Veranstaltung am Fr 10.Dezember 2021 nehme ich mit ______Person(en) teil.
An der historischen Führung bei4711“ nehme ich mit ______Person(en) teil.
Am gemeinsamen Essen im Brauhaus-Gaffel am Dom, Essen „à la carte“ nehme ich mit ______Person(en) teil.
Anreise:
Ich reise mit eigenem PKW an:     
Ich bin bereit Mitfahrer mitzunehmen:
Ich möchte von Montabaur Hbf. per Bahn nach Köln Hbf. anreisen:                                 
Kosten:
Der Kostenbeitrag pro Person von 19,80 Euro für die Fahrkarte mit DB für Hin- und Rückfahrt von Montabaur Hbf. nach Köln Hbf. wird vor Ort entrichtet, Ihre Kosten für das Essen/ Getränke im Brauhaus Gaffel am Dom bezahlen Sie beim Personal im Brauhaus.
         Bei Anmeldung per E-Mail bitte alle Daten vollständig angeben       
Name                                           Vorname                                 Geimpft, Genesen oder Getestet                       
                                                                                                                 
____________________________   _________________________    _____­­­­­­­­­­­­­­­­­____________________
____________________________   _________________________    _____­­­­­­­­­­­­­­­­­____________________
____________________________   _________________________    _____­­­­­­­­­­­­­­­­­____________________
meine Tel-Nr. _______________________     meine E-Mail: ________________________________
senden an: Friedhelm Chmieleck ± Im Gleichen 34   ±     56242 Selters
         ±mobil: 0179 1240514                 ÿ info.kerh-ww@web.de        
 
 
Anlage 2a zum Mitgliederbrief
Montabaur  Köln Hbf Ab: 11:51
Köln Hbf  Montabaur Ab: 19:21
6 Erwachsene, 2. Klasse
2. Klasse
Hin- und Rückfahrt
Sparpreis Gruppe
Zugbindung
Storno bis 7 Tage vor 1. Geltungstag gegen Gebühr
Reservierung inklusive
Konditionendetails anzeigen
118,80 EUR
Fahrkarte pro Erwachsener  19,80 Euro
ICE 726
Montabaur
ab 11:51
4
ICE 726
Köln Messe/Deutz Gl.11-12
an 12:25
11
 Fußweg 7 Min.
Umsteigezeit anpassen
 
Köln Messe/Deutz Gl. 9-10
ab 12:34
10
RB 25 (10539)
Köln Hbf
an 12:36
11 B-C

ICE 821
Köln Hbf
ab 19:21
10 A-B
S 19
Köln Messe/Deutz Gl. 9-10
an 19:23
9
 Fußweg 7 Min.
Umsteigezeit anpassen
 
Köln Messe/Deutz Gl.11-12
ab 19:30
11
ICE 821
Montabaur
an 20:02
1
 
Hinweise fährt Mo - Sa, nicht 1. Nov
 
Anlage 3 zum Mitgliederbrief
 
Das „Corona-Hygienekonzept“ verlangt die Erfassung der Kontaktdaten zur Nachverfolgung. Daher müssen wir unten aufgeführte Informationen für jeden Teilnehmer erheben. Alle Informationen unterliegen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
 
Name. Vorname
 
Straße:
 
PLZ/Wohnort:
 
Tel-Nr.:
 
E-Mail:
 
 
Name. Vorname
 
Straße:
 
PLZ/Wohnort:
 
Tel-Nr.:
 
E-Mail:
 
 
Bitte beachten Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln:
+ Halten Sie 1,5 m Mindestabstand zur nächsten Person außerhalb Ihres  
   Hausstandes
+ Desinfizieren Sie sich vor Betreten des Saales die Hände
+ Tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz (außer am Tisch)
+ Beachten Sie die Husten- und Niesetikette
Leider wird uns bei allen unseren Aktivitäten der sKERH WW auch in den nächsten Monaten, wenn nicht sogar Jahren, die Pandemie ein stetiger Begleiter sein.
Gemäß Experten liegt der Schlüssel zum Erfolg in der Pandemiebekämpfung und zur Rückkehr zu einem normalen gesellschaftlichen Leben im Testen und vor allem im Impfen aller Bürger in Deutschland.
Der „Impfzug“ in Deutschland hat mächtig Fahrt aufgenommen und ein Großteil unserer Mitglieder, sicherlich wie Sie auch, hat bereits schon den vollen Impfschutz (laut RKI haben 82 % der über 60-Jährigen bereits einen Impfvollschutz).
Daraus leite ich ab, dass wir theoretisch bei Kontakten untereinander in der sKERH WW, impftechnisch gut dastehen müssten.
Nichtsdestotrotz müssen wir persönlich, wie auch als verantwortlicher Vorstand, auf der Hut sein, auf der Hut vor weiteren „Corona-Varianten“.
Nehmen Sie bitte an den Veranstaltungen nur teil, wenn Sie einen aktuellen Nachweis über Geimpft, Genesen oder Getestet haben.
Diesen Nachweis müssen Sie ggf. vor Ort vorweisen!
 
 
Und nun noch etwas Wichtiges in eigener Sache sKERH WW:

Sehr geehrte Mitglieder der sKERH WW,
wir, der Vorstand der sKERH WW, sind sehr bemüht, Ihnen attraktive und zeitgerechte Informationen über unsere Aktivitäten in der KERH WW wie auch über wichtige Neuerungen im DBwV mitzuteilen.
Dieses geschieht in der Regel über unsere Mitgliederbriefe an Sie.
Das Erstellen, Drucken und Verteilen unserer Mitgliederbriefe benötigt einen nicht unerheblichen Aufwand, den wir natürlich für Sie sehr gerne betreiben.
Schnell, von jetzt auf gleich, über wichtige Dinge/Neuerungen informieren, können wir Sie nur per Telefon oder per E-Mail.
Dazu benötigen wir Ihre aktuellen Telefonnummern und E-Mailadressen.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob wir Ihre aktuellen Telefonnummern und E-Mailadressen bereits erhalten haben, dann schicken Sie uns doch einfach eine E-Mail mit den Angaben unter: info.kerh-ww@web.de

Wir pflegen/behandeln diese Daten natürlich wie a
lle Informationen von Ihnen gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Ein richtig gutes „Pfund“ in unserer Kameradschaft zur informativen und schnellen Datenmitteilung besitzen wir mit unserer Internet-Homepage, die unter  http://www.kerh-westerwald.de  aufrufbar ist.
Nur wenige der 800 Kameradschaften im DBwV betreiben eine eigene Webseite!
Über unsere Webseite bekommen Sie die aktuellen Informationen aus unserer Kameradschaft.
Geplante Veranstaltungen, ggf. Änderungen dazu, Presse – und Öffentlichkeitsarbeit der sKERH WW, Adressen zur Sozialberatung, wie auch das Aktuelle aus dem DBwV, sind dort mit einem Mausklick abrufbar.
Es ist natürlich ein Herzenswunsch von mir, dass Sie sich hin und wieder einmal unsere Webseite anschauen („kerh-westerwald“ bei Google eingeben, reicht schon aus).
Natürlich können Sie auch direkt über diese Seite zu uns, zu mir, Kontakt aufnehmen und uns Ihre Informationen/Wünsche mitteilen.
Für heute grüße ich Sie herzlich und freue mich darauf, Sie bald vielleicht bei einer unserer Veranstaltungen treffen zu können.
Ihr Friedhelm Chmieleck, Vorsitzender  
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü