Rundschreiben 2/2020 - sKERH-WW

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rundschreiben Protokolle
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kameradinnen und  Kameraden!
Zuerst einmal grüße ich Sie ganz herzlich.
Mein großer Wunsch ist natürlich, dass Sie Alle, unsere 315 Mitglieder der KERH Westerwald mit Ihren Lieben, das letzte halbe Jahr unter dem allgegenwärtigen Einfluss von „Corona“ gut gemeistert haben.  
Meteorologisch neigt sich der Sommer 2020 dem Ende, der Herbst steht schon in den Startlöchern.
Deutliche Spuren sind in der Natur erkennbar, das Laub der Bäume geht langsam in das Farbenspiel der Herbsttöne über.
Der Sommer 2020 hat deutliche Spuren hinterlassen.
Nicht nur in der Natur.
Unser Leben wird in diesem Jahr sehr stark von der Corona-Pandemie geprägt.
Bereits bei den einfachsten Bedürfnissen des Lebens, z.B. beim Einkaufen der wichtigen Dinge des täglichen Bedarfs, sind die Auswirkungen der Pandemie gegenwärtig.
Vieles, was in früheren Zeiten normal war, sind heute Ausnahmen.
Wir müssen uns den Gegebenheiten anpassen, ob uns das behagt, oder auch nicht.
Neben allen Negativerscheinungen hat uns die Pandemie vielleicht auch dazu gebracht, kleine, unscheinbare Dinge, Erlebnisse und Wahrnehmungen intensiver aufzunehmen.
Unsere Bemühungen, Ihren Alltag in dieser Zeit durch interessante Veranstaltungen aufzuhellen, konnten wir bisher leider noch nicht erfüllen.
Die Auflagen der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ließen keine schönen Veranstaltungen zu.
Meine bisherigen persönlichen Erfahrungen mit den Auflagen der „Corona-Pandemie“ fallen gedämpft nüchtern aus.
Erst nach und nach nahm ich bewusst wieder am gesellschaftlichen Leben teil.
Wunderbare Dinge wie Einkaufen, Sportmachen, Teilnahme an Veranstaltungen, auch Restaurantbesuche und vor allem wieder direkte Kontakte zu den Enkelchen zu haben stehen wieder im Fokus.
Ich denke, Ihre Erfahrungen sind ähnlich.
Das Leben geht immer weiter.
Erst letzte Woche war ich als Vorsitzender der KERH WW, mit 30 anderen Mandatsträgern des DBwV, für zwei Tage bei einer Mandatsträgertagung in Eitorf.
Sicherlich fragen Sie sich, warum ich so weit aushole.
Der Grund ist, ich möchte Ihnen Mut machen, diese Phase unseres Lebens mit Umsicht zu erleben.
Vieles ist möglich und machbar, wenn man vorsichtig mit den Gegebenheiten umgeht und sich an die „Spielregeln“ hält.

Aber wir müssen uns auch immer vergegenwärtigen, egal was jemand in der heutigen Zeit macht/unternimmt, egal wie vorsichtig und weitschauend man dabei handelt, ein Restrisiko, durch „Corona“ beeinflusst/infiziert zu werden, bleibt immer unsichtbar vorhanden.
Optimistisch wie wir im Vorstand der KERH WW sind, erwarten wir, dass irgendwann am Ende des Tunnels auch wieder Licht zu sehen sein wird.
Darauf vertrauend, haben wir unsere Vorstandsarbeit abgestimmt und konnten nach angemessener Wartezeit bereits zwei Vorstandssitzungen durchführen.
Dabei in die Zukunft blickend, haben wir u.a. die Veranstaltungs-Jahresplanung der KERH WW für 2021 erarbeitet (die Übersicht wird Ihnen im Mitgliederbrief KERH WW Dezember 2020 bereitgestellt).
In den vergangenen Jahren, war „das Gänseessen“ immer der Jahreshöhepunkt unserer Veranstaltungen.
Auch in diesem Jahr möchten wir an dieser wunderbaren Tradition festhalten.
Für den Monat November haben wir daher folgende Veranstaltung geplant:
 
Gänseessen im Landhotel Wolf-Mertes in Sessenbach.
Essen „à la carte“ ist natürlich auch möglich (bitte bei der Anmeldung mit angeben).
Termin: 14.November 2020 (Sa)
Beginn: 18:00 Uhr, Ende: ca. 21:00 Uhr

Treffen/Treffpunkt:  am 14.November
2020, 17:50 Uhr, 
im Landhotel Wolf-Mertes, Hauptstr. 10, 56237 Sessenbach,
Tel.: 02601 2259

Optional
bieten wir Ihnen vor dem Gänseessen eine Besichtigung/Führung im Planetarium & Sternwarte in Sessenbach  an.    
Die Führung beginnt um 16:00 Uhr und wird um 17:45 Uhr beendet sein.
Die Sternwarte ist fußläufig vom Landhotel Wolf-Mertes nur 300 m entfernt.
Die Teilnehmer an der Führung  Planetarium & Sternwarte Sessenbach  treffen sich bereits um 15:45 Uhr, auf dem Parkplatz des Landhotels Wolf-Mertes.
Ihre Kosten:
Pro Teilnehmer für Eintritt/Führung in der Sternwarte 8 €; das Gänseessen wird wie immer von der KERH WW für Mitglieder und Familienangehörige bezuschusst.
Anmeldeschluss für diese Veranstaltung ist der 11.Oktober 2020
(s. beiliegendes Anmeldeformular).
 
Der Vorstand freut sich darauf, Sie bei dieser wunderbaren Veranstaltung  be­grü­ßen zu können.
 
Nun noch das wichtige Kleingedruckte:
1. Sämtliche Unternehmungen der KERH Westerwald sind private Veranstaltungen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die KERH Westerwald (oder ggf. der einladende Vorsitzende bzw. der ein­geteilte Tourenbegleiter), übernimmt keine Haftung bei Schäden, Verlusten, Unglücksfällen oder bei sonstigen Unre­gelmäßigkeiten. Mit der Teilnahme an den Veranstaltungen – insbesondere mit der schrift­lichen Anmeldung – erklären sich die Teilnehmer mit den Vereinbarungen ausdrücklich einverstanden.  
2. Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Foto-/Ton- und Filmaufnahmen erfolgen können.
Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl mehr oder weniger zufällig erfolgt.
Eine Darstellung der Bilder kann auf unserer Homepage, Printmedien und/oder Fotogalerie erfolgen.
Mit der Teilnahme an den Veranstaltungen, dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt Ihre Einwilligung zur zeitlich und räumlich unbegrenzten und unentgeltlichen Veröffentlichung in unveränderter oder bearbeiteter Form, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung durch Sie bedarf.
Sollten Sie im Einzelfall nicht mit Ihrer Veröffentlichung einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung beim verantwortlichen Fotografen oder einem Vorstandsmitglied.
     
 
 
 
Mit kameradschaftlichen Grüßen             
            
                 Friedhelm Chmieleck           
                        Vorsitzender
 
Friedhelm Chmieleck±Im Gleichen 34±56424 Selters±
'01791240514±ÿFriedhelmChmieleck@t-online.de
 



 
Anlage 1 zum Mitgliederbrief
 
 
Name: ………………………………..                                                                    Datum ………………….
 
Anmeldetermin bis spätestens 11.Oktober 2020
Verbindliche Anmeldung zum „Gänseessen“ im Landhotel Wolf-Mertes in Sessenbach am Samstag 14.November 2020 , 18:00 Uhr.

An o. a. Veranstaltung am 14.November 2020 nehme ich verbindlich mit insgesamt:______Person(en) teil.
Anstelle des Gänsebratenessens nehmen am Essen „à la carte“  insgesamt:______Person(en) teil.
An der Besichtigung/Führung im Planetarium & Sternwarte in Sessenbach  bin ich interessiert und nehme ich verbindlich mit insgesamt:______Person(en) teil.
Der Kostenbeitrag pro Person  von  8 € für Eintritt/Führung in der Sternwarte wird vor Ort entrichtet, Ihre Kosten für das Gänseessen und Getränke müssen Sie beim Personal im Landhotel bezahlen (der Zuschuss der KERH WW wird natürlich in der Gesamtrechnung berücksichtigt).
 
 
            Bei Anmeldung per E-Mail bitte alle Daten vollständig angeben    
Name                                                          Vorname                                              E-Mail                            
                                                                                                                                                      
____________________________    _________________________     _____­­­­­­­­­­­­­­­­­____________________
____________________________    _________________________     _____­­­­­­­­­­­­­­­­­____________________
____________________________    _________________________     _____­­­­­­­­­­­­­­­­­____________________
__________________________         _________________________     _____­­­­­­­­­­­­­­­­­____________________
 
meine Tel-Nr. _______________________    meine E-Mail: ________________________________
senden an: Friedhelm Chmieleck ± Im Gleichen 34   ±     56242 Selters
                 ±mobil: 0179 1240514                                ÿ info.kerh-ww@web.de                                                                                                                      
 
Lageplan  Anreise zum Landhotel Wolf-Mertes, Hauptstr. 10, 56237 Sessenbach
 
Lageplan ist über link   www.landhotel-wolf-mertes.de zu öffnen
 
 
 
Anlage 2 zum Mitgliederbrief
 
Das „Corona-Hygienekonzept“ verlangt die Erfassung der Kontaktdaten zur Nachverfolgung. Daher müssen wir unten aufgeführte Informationen für jeden Teilnehmer erheben. Alle Informationen unterliegen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
 
 
Name. Vorname
 
Straße:
 
PLZ/Wohnort:
 
Tel-Nr.:
 
E-Mail:
 
 
 
Bitte beachten Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln:
+ Halten Sie 1,5 m Mindestabstand zur nächsten Person außerhalb Ihres   
   Hausstandes
+ Desinfizieren Sie sich vor Betreten des Saales die Hände
+ Tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz (außer am Tisch)
+ Beachten Sie die Husten- und Niesetikette
 
 
 
 
 
Und nun noch etwas Wichtiges in eigener Sache sKERH WW:

Sehr geehrte Mitglieder der sKERH WW,
wir, der Vorstand der sKERH WW, sind sehr bemüht, Ihnen attraktive und zeitgerechte Informationen über unsere Aktivitäten in der KERH WW wie auch über wichtige Neuerungen im DBwV mitzuteilen.
Dieses geschieht in der Regel über unsere Mitgliederbriefe an Sie.
Das Erstellen, Drucken und Verteilen unserer Mitgliederbriefe benötigt einen nicht unerheblichen Aufwand, den wir natürlich für Sie sehr gerne betreiben.
Schnell, von jetzt auf gleich, über wichtige Dinge/Neuerungen informieren, können wir Sie nur per Telefon oder per E-Mail.
Dazu benötigen wir Ihre aktuellen Telefonnummern und E-Mailadressen.
Wenn Sie sich nicht sicher sind ob wir Ihre aktuellen Telefonnummern und E-Mailadressen bereits erhalten haben, dann schicken Sie uns doch einfach eine E-Mail mit den Angaben unter: info.kerh-ww@web.de

Wir pflegen/behandeln diese Daten natürlich wie a
lle Informationen von Ihnen gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Ein richtig gutes „Pfund“ in unserer Kameradschaft zur informativen und schnellen Datenmitteilung besitzen wir mit unserer Internet-Homepage, die unter  http://www.kerh-westerwald.de  aufrufbar ist.
Nur wenige der 800 Kameradschaften im DBwV betreiben eine eigene Webseite!
Über unsere Webseite bekommen Sie die aktuellen Informationen aus unserer Kameradschaft.
Geplante Veranstaltungen, ggf. Änderungen dazu, Presse – und Öffentlichkeitsarbeit der sKERH WW, Adressen zur Sozialberatung, wie auch das Aktuelle aus dem DBwV, sind dort mit einem Mausklick abrufbar.
Es ist natürlich ein Herzenswunsch von mir, dass Sie sich hin und wieder einmal unsere Webseite anschauen (kerh-westerwald bei google eingeben reicht schon aus).
Natürlich können Sie auch direkt über diese Seite zu uns, zu mir, Kontakt aufnehmen und uns Ihre Informationen/Wünsche mitteilen.
Für heute grüße ich Sie herzlich und freue mich darauf, Sie bald vielleicht bei einer unserer Veranstaltungen treffen zu können.
Ihr Friedhelm Chmieleck, Vorsitzender 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü